Jonny und Co.
Jonny und Co.

Du kannst Tränen vergießen, weil er gegangen ist,

oder Du kannst lächeln, weil er gelebt hat.

Du kannst die Augen schließen und beten, dass er wiederkehrt,

oder Du kannst die Augen öffnen und all das sehen,

was er hinterlassen hat.

Am 22.09.2010, der Tag an dem du geboren wurdest, regnete es. Aber es regnete nicht, weil es regnen sollte!

Nein, der Himmel weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte...

 

Am 06. März 2011, der Tag, an dem du sterben musstest, schien die Sonne voller Kraft.

Aber sie schien nicht, weil sie scheinen sollte!

Der Himmel war nur so froh, seinen schönsten Stern wiederzuhaben!

 

 

Unser geliebter Moe, 22. 09. 2010 - 06. 03. 2011

 

20.06.2013: Für dich mein kleiner Engel, ich vermiss dich….

So Still,
dass jeder von uns wusste,
das hier ist, für immer,
für immer und ein Leben
und es war so still,
dass jeder von uns ahnte,
hierfür gibts kein Wort,
das jemals das Gefühl beschreiben kann.

So still, dass alle Uhren schwiegen,
ja, die Zeit kam zum erliegen,
so still und so verloren gingst du fort,
so still und so verloren gingst du fort.

Ich hab so viel gehört und doch kommts niemals bei mir an,
das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
heisst das noch nicht dass ich versteh,
warum dieses Gefühl für immer bleibt.

So laut, die Stunden nach dem Aufschlag als es galt,
das alles, zu erfassen und verstehen und es war,
so laut, das alles was wir dachten nichts als Leere zu uns brachte
so laut und so verloren war es hier,
als Stille bei uns wohnte anstatt Dir.

Ich hab so viel gehört und doch kommts niemals bei mir an,
das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
heisst das noch nicht das ich versteh,
warum dieses Gefühl für immer bleibt.

So still, obwohl ich dich mit jedem Tag vermiss
und wo immer du auch gerade bist,
du zeigst mir, das Stille jetzt dein Freund geworden ist.

Ich hab so viel gehört und doch kommts niemals bei mir an,
das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
heisst das noch nicht dass ich versteh,
heisst das noch nicht dass ich versteh,

Ich hab so viel gehört und doch kommts niemals bei mir an,
das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
heisst das noch nicht dass ich versteh,
warum dieses Gefühl für immer bleibt.

 

Warum?

Du wurdest nicht bei einem Unfall getötet, denn du warst zu folgsam um wegzulaufen.

Du wurdest nicht vergiftet, denn nie hast du draußen was gefressen, was du nicht fressen solltest.

Du hattest keine unheilbare Krankheit, denn du warst jung und so gesund.

Du starbst in Folge einer Infektionskrankheit, die dir eine Zecke übertragen hat. Langsam wurde dein Blut zerstört. Tapfer hast du gekämpft und wir mit dir, doch es gab keine Chance. Miteinander sind wir deinen letzten Weg gegangen, doch die allerletzte Hürde musstest du alleine schaffen. Wir vermissen dich auch nach zwei Jahren noch jeden Tag und wünschten uns, du könntest mit uns laufen, toben, spielen und schmusen. Doch du hast tiefe Spuren hinterlassen, die ein Leben lang bleiben...