Jonny und Co.
Jonny und Co.
02. Mai 2014: Auf ein Wiedersehen...

Pino ist der älteste Wolf in unserem Rudel.

Er wurde am 20. 12. 1998 in einem Tierschutzverein geboren und kam acht Wochen später in unsere Familie. Pino war anfangs ein sehr schwieriger Hund, der uns bald an die Grenze brachte. Erst im fortgeschrittenen Alter und mit Hilfe unseres Leons lernte er, ein glücklicher Hund zu sein. Mittlerweile merkt man ihm sein stolzes Alter an. Er läuft nicht mehr allzu weit und meckert viel über die junge Bande. Trotzdem freut er sich vor allem über den kleinen Collin, mit dem er manchmal sogar noch flott über die Wiesen läuft.

 

Dass Collin ihn aus tiefstem Herzen bewundert findet er natürlich ganz klasse. Auch zu Leon hat er eine außergewöhnliche Beziehung, denn Leon achtet ihn und Pino weiß das sehr zu schätzen.

 

Nach seinen beiden Schlaganfällen ist er zwar gesundheitlich nicht mehr ganz auf der Höhe, kann aber seine Leben wieder genießen und sich täglich für Dinge wie kurze Spaziergänge oder ein Stückchen Mandarine begesitern.

Wir wünschen uns sehr, dass er noch einige schöne Jahre auf seinem Chefsessel trohnt!